Samstag, 28. Mai 2011

Keine Kommentare....??

Was ist mit Blogger los?? Seit einigen Tagen kann ich keine Kommentare mehr abgeben. Nach der Anmeldung sollte ich mich gleich wieder anmelden..... Weiss mir jemand einen Rat?

PS: Vielen Dank, Problem konnte ich dank eurer Hilfe lösen (kein Häcklein bei "angemeldet bleiben"). Ich hoffe, es bleibt so!

___________________________

Donnerstag, 26. Mai 2011

Vergangene Tage


Stengelloser Enzian, auf dem Säntis, 2248 m, und Kronberg, 1663 m, Silberwurz




Besuch in Bremen und Achim




"Herbare" und "Grünsaft"
"Herbare", links, ist verkauft
 
"Herbare"
handgefärbt und gesponnen
Material: 70 % Merino superwash, 30 % Seide
verzwirnt mit dünnem Polyesterfaden
156 g / 156 m

"Grünsaft"
handgefärbt und handgesponnen
Material: 70 % Merino superwash, 30 % Seide
verzwirnt mit handgefärbter und -gesponnener Seide
168 g / 294 m (100 g /175 m)

Beide sind zu vergeben, bei Interesse einfach ein Mail an mich.



das sind meine zwei Werktische:
zwei genähte Taschen sind schon verschenkt (ohne Bilder),
ein Rest gesponnenes Seidengarn ist noch auf der Spule, daneben "Grünsaft",
hinten ist meine "Oma" Nähmaschine, die ihren Dienst noch immer zu vollster Zufriedenheit macht.


Ein herzliches Grüezi zusammen, an meine neuen Leserinnen. Schön dass es euch gibt.


_________________________



Sonntag, 22. Mai 2011

Bewegung


"SEI ich", Oktober 2006,

30 x 30 cm,
Collage auf Seide,
Siebdruckgauze,
handbedruckt, vergoldet,
Hand- und Maschinenstickerei,
auf Keilrahmen


Detail

Diese textile Arbeit vom Oktober 2006, hängt neben meinen zwei grossen Arbeitstischen in einem schönen hellen Zimmer. In nächster Zeit werde ich vermehrt draussen in der Natur verbringen oder dann in diesem Zimmer. Die Tische werden mit verschiedensten textilen Materialien in einem kreativen Chaos versinken - ich sehe es jetzt schon - und ich freue mich darauf. Ich werde etwas mehr an mich denken und "SEI ich" zu Herzen nehmen. Vieles wird in den Hintergrund rücken, anderes wird wichtiger werden, als es in den letzten Jahren war.


Ein kleiner Tipp: Die Augen etwas zusammenkneifen, dann sieht man die drei Figuren auf dem Bild, alle in Bewegung.



____________________________________

Empfohlener Beitrag

Neue Eindrücke

In den letzten Tagen durfte ich sehr viele neue Eindrücke gewinnen und vieles über Italien erfahren. Ich machte eine wun...