Samstag, 23. März 2013

"Brandy"

"Brandy"

Gefärbt hatte ich die Fasern aus Seide/Merino/SeaCell, 51/29/20 % schon letzten Herbst, nun ist der grösste Teil davon auch zum Garn versponnen. Der Zwirn ist Wolle Alpaka, 100g/1500m. Eine ganz angenehme Mischung finde ich und jetzt bin ich auf die kleinen Nuancen im Farbenspiel beim verstricken gespannt. Ich darf im Auftrag ein Paar fingerlose, dafür lange, Handschuhe stricken.


Material: 170 g/455 m Seide/Merino/SeaCell, 51/29/20 %, (100 g/267m)
Swiss Mountain Silk
Zwirn: 38 g Wolle/Alpaka, 100g/1500m
mit Nadeln  2.5 - 3 mm zu verstricken

Dieses Mal habe ich es geschafft, vom versponnen Garn "Brandy", und dem Rest der Fasern Fotos zu machen. Oft wechseln die Garne die Hände, ohne dass ich davon ein Bild gemacht habe. Gefärbte Fasern gibt es bei mir genug und manchmal überfällt mich eine unbändige Lust, ans Spinnrad zu sitzen und zu spinnen. Dieses Mal war es sogar Therapie für meine im Februar operierte Hüfte, und so könnte ich eigentlich noch viele Stunden an meinem "Therapie-Gerät" mit Doppeltritt, dem Lendrum, verbringen. Das Resultat hat sogar einen doppelten Effekt. Ich will ja schliesslich nach der Schneeschmelze wieder wandern gehen und muss dazu meine Muskeln wieder in Schwung bringen :-).



________________________________

Empfohlener Beitrag

Neue Eindrücke

In den letzten Tagen durfte ich sehr viele neue Eindrücke gewinnen und vieles über Italien erfahren. Ich machte eine wun...